Homestory: 2019-10 Huber Bernd mit Familie

Aus einmal Alt mach zweimal Neu

Am 02.10.2019 war`s endlich soweit. Der Startschuss zum Projekt „Doppelwohnhaus in Pfafflar“ wurde besiegelt. Dabei hatten es aber die Vorarbeiten schon in sich. Einerseits ist der geborene Unternehmer als „Hüttenvermieter“ nicht nur hier ein Tausendsassa. Auch als Flugretter beim ÖAMTC und als Bürgermeister in der Gemeinde Pfafflar begleitet er „seine Schäfchen“ und dem nicht genug, werkelt er auch noch in der evoNET als technischer Dienstleister. Also so ziemlich ausgebucht. Strotzend, aber vor Kraft, wurde sohin seit 2016 geklügelt am Projekt „Doppelwohnhaus“ gefeilt und durften wir Bernd in allen Bereichen, sei es finanzierungs-, versicherungs- u. unternehmensberaterseitig mit unseren Expertisen begleiten. Und so wurde nun endlich mit Anfang 2019 die Basis mit Überschreibung verwirklicht, die Kreditlinie zuletzt fixiert, mit dem Bagger bereits das Fundament ausgehoben, der Kran im Oktober bestellt und der Gutachter am späteren Vormittag sogleich noch mit dem Auftrag zur Erstellung des Versicherungsgutachtens begleitet. Was nun bleibt ist Schweiß, Blut (hoffentlich nur in Gedanken) und harte Arbeit. Wir wünschen vorerst gutes Gelingen, eine unfallfreie Bauzeit und sind schon gespannt, ob die veranschlagte Bauzeit realisiert werden kann. Denn, der nächste Winter in Pfafflar kommt bestimmt (Good luck)!

 

Tagbuchzahl 07.11.2019:

So schnell kann`s gehen. Wups, ist das alte Gemäuer entsorgt, die Bodenplatte fertiggestellt, schon spielt Anfang November der Winter dem Bauherrn einen Streich. Aber sind ja zumindest schon gute Aussichten für einen tollen Winter. Wir sind schon mal gespannt, was sich noch alles im Jahr 2019 ausgehen wird.

 

Tagbuchzahl 16.03.2020:

Auch vom Corona Virus lässt sich die Familie Huber nicht aufhalten. Wir wünschen der Familie weiterhin viel Erfolg bei ihrem großartigen Bauprojekt!

 

Tagbuchzahl 13.06.2020:

Firstfeier; nach arbeitsintensiven Einheiten kam nun am 13. Juni 2020 noch der Dachstuhl rauf. Wir konnten vor Ort ein Bild vom tollen Fortschritt machen und zur heutigen Firstfeier gratulieren. Mit vielen Helfern war es somit auch möglich, dem abendlich folgenden Unwetter gegen zu wirken und das Dach eben dicht (im wahrsten Sinne des Wortes 😊) zu machen. Damit ist nun der Startschuss für den Innenausbau gegeben.